UltraEdit für Mac OS X: Erste Screenshots und Anmeldung für die Beta

Der für Windows bekannt gewordene Text-Editor UltraEdit, der seit Ende 2009 auch für Linux erhältlich ist, erreichte jüngst den nächsten Meilenstein. Inzwischen ist die Software so weit, dass Hersteller IDM Computer Solutions nun Screenshots präsentiert und zum Beta-Test aufruft.

Bereits Anfang Juni berichteten wir über die Fortschritte, die UltraEdit auf dem Mac verzeichnen konnte. Damals wurde die erste Build fertig, die sich komplett mit Apples Entwicklerumgebung XCode kompillieren ließ. Damals war die grafische Oberfläche noch nicht fertig, weshalb man auf Bildschirmfotos verzichtete. Dies hat sich nun geändert.

Die Oberfläche unterstützt andockbare Fenster, wie z. B. den Datei-Betrachter, die Funktionsliste, die Zwischenablage und viele anderen. Wie schon die Windows- und Linux-Version wird die Mac-Ausgabe ebenfalls mit einer Auswahl von vordefinierten Toolbars daherkommen, die sich an die Bedürfnisse einzelner Zielgruppen anpassen lassen.

In voller Größe (211 kB) herunterladen .
UltraEdit für Mac OS X: Erste Screenshots und Anmeldung für die Beta
In voller Größe (67 kB) herunterladen .
UltraEdit für Mac OS X: Erste Screenshots und Anmeldung für die Beta
In voller Größe (159 kB) herunterladen .
UltraEdit für Mac OS X: Erste Screenshots und Anmeldung für die Beta
In voller Größe (176 kB) herunterladen .
UltraEdit für Mac OS X: Erste Screenshots und Anmeldung für die Beta
In voller Größe (156 kB) herunterladen .
UltraEdit für Mac OS X: Erste Screenshots und Anmeldung für die Beta
In voller Größe (189 kB) herunterladen .
UltraEdit für Mac OS X: Erste Screenshots und Anmeldung für die Beta
In voller Größe (192 kB) herunterladen .
UltraEdit für Mac OS X: Erste Screenshots und Anmeldung für die Beta

Der Editor unterstützt von Grund auf Unicode, große Dateien, das Einklappen von Code-Blöcken, Syntax-Highlighting für eine Vielzahl von bekannten Programmiersprachen sowie den Hexadezimal-Modus. Der Quellcode wurde für eine bestmögliche Geschwindigkeit optimiert. Zur Zeit sind die Entwickler damit beschäftigt, die vorhandenen Funktionen abzurunden. Sobald sie ihre Agenda geschafft haben, soll UltraEdit für Mac in die Beta-Phase gehen. Die geschlossene Beta-Phase soll nach derzeitigem Stand im September starten. Der Release der fertigen Version soll im Herbst folgen. Wer sich für die geschlossene Beta-Phase bewerben möchte, der kann das bei IDM tun.