TV-Tipp: Steve Jobs, der digitale Diktator? ZDF, 22.45

Steve Jobs bashen ist im Trend - Material und Anlässe wird man immer finden, umsetzen kann man das gut oder auch schlecht. Wie das Auslandsjournal mit der Fragestellung "Steve Jobs, der digitale Diktator?" zurechtkommt, kann man heute Nacht um 22.45 erfahren - oder bereits früher in der Mediathek.

Die neuen Arten des Medienkonsums für die Nutzer, die Chancen für die Verleger, die Sorge der Kritiker vor einer nach Apple-Maßstäben gestalteten Medien-Normalität – Apple hat einige Fässer in der gesellschaftlichen Debatte um Technik, Medien und Konzernmacht geöffnet. Im Auslandsjournal wird heute abend weiterdiskutiert.

Mittendrin in der Debatte ist auch das ZDF selbst – mit der Frage der öffentlich-rechtlichen Angebote im Netz bzw. auf Apples Mobilgeräten hat sich auch Macnotes gelegentlich beschäftigt. Das Auslandsjournal nimmt in der Sendungsankündigung kein Blatt vor den Mund und spricht von Steve Jobs sowohl als iGod als auch dem IT-Äquivalent Kim Jong Ils.

Im TV wird die Sendung heute Nacht um 22.45 ausgestrahlt, bereits im Lauf der nächsten ein bis zwei Stunden könnte sie laut Angaben des ZDF in der Mediathek verfügbar sein. Letzteres in der Regel beschränkt für sieben Tage nach Ausstrahlung.