The Misadventures of P.B. Winterbottom demnächst für PC

The Misadventures of P.B. Winterbottom

Die Abenteuer um den Kuchendieb kommen mit zusätzlichen neuen Features als „The Misadventures of P.B. Winterbottom“ am 20. April für PC auf Steam.

Wie US-Spieleproduzent 2K Play bekanntgegeben hat, wird das erfolgreiche Videospiel „The Misadventures of P.B. Winterbottom“ demnächst auch für den PC erhältlich sein. Ab dem 20. April wird der Titel bei Steam herunterladbar sein. Dabei sollen im Vergleich zu anderen Plattformen noch neue Features in das Spiel integriert sein.

Kuchendieb

In einer 20er-Jahre-Umgebung dreht sich alles um die Erlebnisse und Tollheiten des vollschlanken Kuchen-Stibitzers P.B. Winterbottom, der sich ständig auf einer verrückten und komischen Suche nach backfrischem Zuckerwerk befindet. Durch die ständigen Tumulte, in die sich der dickliche Held begibt, müssen ihn die Spieler steuern und dabei schwierige Rätsel knacken.

Das ursprünglich für XBox 360 konzipierte Videospiel wurde von 2K China programmiert. Zu den neuen Features gehören eine erweiterte Bestenlisten-Option, neue freischaltbare Steam-Erfolge, fünf zusätzliche Puzzles und die Steam Cloud-Funktion, durch die Spieler auch von unterwegs auf die Spielstände zugreifen können.

Christoph Hartmann, Präsident von 2K, sagte, die „innere Genialität des Spiels fordert Spieler dann heraus, beim Lösen komplexer Puzzle bis an die Grenzen ihrer Denkfähigkeit zu gehen“. Das Spiel begeistere seine Fans mit seinem „charmanten Stummfilm-Stil und dem trockenen Humor“, so Hartmann weiter. Weitere Informationen über das Spiel stehen unter www.winterbottomgame.com zum Abruf bereit.

Mehr über Alexander Trust:

Bekam seinen ersten PC mit sieben Jahren, einen XT mit 4 MHz und Monochrom-Monitor. Registrierte die erste Domain im Jahr 1998, vorher auch in Mailboxen aktiv, bei AOL und Compuserve. Studierte Computer Science (Anwendungsentwicklung) in Wuppertal und Informatik und Soziologie, Linguistik und Literatur in Aachen. Veröffentlichte bereits einen Roman.

Metadaten
  • Geschrieben am: 14. April 2010
  • Zuletzt aktualisiert am: 4. März 2021
  • Wörter: 211
  • Zeichen: 1695
  • Lesezeit: 0 Minuten 55 Sekunden