Naval Assault: The Killing Tide im Sommer für XBox 360

Naval Assault: The Killing Tide am 10. Juni für XBox 360. Im Sommer bekommen Xbox-Fans von Artech und 505 Games ein neues U-Boot-Spiel spendiert. Der Schauplatz ist der Zweite Weltkrieg.

Naval Assault: The Killing Tide - Screenshot

Simulation und Action

Naval Assault: The Killing Tide spielt im Zweiten Weltkrieg. Die Action-Simulation wurde für die Xbox 360 entwickelt. Ihr müsst darin mit einem eigenen U-Boot durch Kampfzonen im Nord-Atlantik navigieren.

Von New York geht es hinaus auf die offene See. Dort schicken die alliierten Truppen ihre Unterwasser-Einheiten gegen die Achsenmächte aus dem Dritten Reich, Italien und Japan in kriegsentscheidende Manöver. Ihr kommandiert verschiedene Versionen originalgetreu nachgeahmter U-Boote als Befehlshaber durch die Gefechte unterhalb und oberhalb der Wasseroberfläche. Die sollen Euch nicht langweilig werden, verspricht Ian Howe.

„Naval Assault: The Killing Tide bietet Spielern die aufregende Verknüpfung zwischen Shooter und historisch korrektem Stil (…). Die Kombination von Arcade-Action mit U-Booten und all dies dann inspiriert von den Geschehnissen des 2. Weltkriegs schafft eine wahrlich einzigartige Spielerfahrung.“
Ian Howe

Missionen im Zweiten Weltkrieg

Ihr setzt Eure U-Boote in 30 Missionen dazu ein, die entscheidenden Schlachten des Zweiten Weltkriegs zu schlagen. Ein bisschen Übung gehört laut Hersteller genauso zum Erfolgsrezept wie Gerissenheit. Ihr bedient Torpedos oder Deck-Geschütze. Unter Wasser weicht Ihr feindlichen Schiffen ebenso aus wie schwimmenden Minen. Sonst ist die Mission gescheitert.

Das Spiel soll am 10. Juni 2010 für Xbox 360 in den Handel kommen.