Aztec Quest für iPhone wartet auf Zulassung

Noch in dieser Woche soll Aztec Quest, das von Mobirate entwickelt wird, und von Clickgamer herausgegeben, im App Store live gehen. Es handelt sich um ein 3D-Puzzlespiel.

Aztec Quest - Screenshot

Gespielt wird auf „Karten“, die man rotieren kann und auf denen man Objekte anbringen muss. Im Grunde geht es darum, ein vorgegebenes Ziel oder eine Aktion auszulösen. Man hat begrenzt Bauteile zur Verfügung und kann diese auch nicht überall anbringen.

Interessant bei diesem Titel dürfte die vorgesehene Fähigkeit sein, eigene Karten zu kreieren, und zwar mit einem integrierten Level-Editor. Diese kann man an die Community weitergeben und sie können von dieser bewertet werden. Natürlich kann man als Spieler entsprechend auch Karten von anderen spielen und bewerten. Eine globale Highscore für alle Spieler auf der Welt, wird der Titel ebenfalls enthalten. 50 Karten haben die Entwickler Aztec Quest von Haus aus spendiert.

Von Entwickler Mobirate stammen auch die Spiele Parking Mania und Stick-Fu. Erste Screenshots zu Aztec Quest findet ihr in der Galerie.

Screenshot zeigt den Level-Editor im Puzzlespiel Aztec Quest für iPhone und iPod touch.

In voller Größe (56 kB) herunterladen .
Aztec Quest - Screenshot

Splash-Screen zeigt Hinweis auf den Level-Editor in Aztec Quest für iPhone und iPod touch.

In voller Größe (48 kB) herunterladen .
Aztec Quest - Splash-Screen
In voller Größe (56 kB) herunterladen .
Aztec Quest - Screenshot
Mehr über Alexander Trust:

Bekam seinen ersten PC mit sieben Jahren, einen XT mit 4 MHz und Monochrom-Monitor. Registrierte die erste Domain im Jahr 1998, vorher auch in Mailboxen aktiv, bei AOL und Compuserve. Studierte Computer Science (Anwendungsentwicklung) in Wuppertal und Informatik und Soziologie, Linguistik und Literatur in Aachen. Veröffentlichte bereits einen Roman.

Metadaten
  • Geschrieben am: 15. Dezember 2009
  • Zuletzt aktualisiert am: 4. März 2021
  • Wörter: 156
  • Zeichen: 1110
  • Lesezeit: 0 Minuten 40 Sekunden