Driver für iPhone im App Store

Gameloft hat, wie für den Publisher aus Frankreich nicht unüblich, mehr oder weniger ohne Vorankündigung eine große Hausnummer aufs App Store-Parkett gezaubert. Die Portierung des Originals aus dem Jahr 1999 ist aktuell im App Store zu haben.

Driver für iPhone, Screenshot

Wie bereits in der Vorschau auf das Spiel nach dem Presse-Event in Paris angemerkt, handelt es sich um einen Titel, der sowohl Gelegenheitsspieler mit der optionalen, vereinfachten Steuerung ansprechen möchte und den ursprünglichen Modus außerdem auf die iPhone-Plattform holt. Man hat die Engine des PC-Spiels portiert und ist besonders stolz darauf.

Nun hat auch das iPhone eine erste Rennsimulation mit ansprechender Fahr(zeug)-Physik. Die einzelnen Städte, die man in Driver anspielt entsprechen denjenigen des „Originals“ und sind damit weitaus größer als z. B. die Spielumgebungen von Gamelofts hauseigenem Gangstar. Zudem gibt es 3 Radiostationen im 70er-Jahre-Stil, die für die akustische Untermalung sorgen und eine im Vergleich zur PC-Fassung aufpolierte Grafik mit zusätzlichen Effekten, die vor allem auf Geräten der neusten Generation wie dem iPhone 3GS zur Geltung kommen. 405 MB groß ist Driver für iPhone und kostet 5,49 Euro.

Mehr über Alexander Trust:

Bekam seinen ersten PC mit sieben Jahren, einen XT mit 4 MHz und Monochrom-Monitor. Registrierte die erste Domain im Jahr 1998, vorher auch in Mailboxen aktiv, bei AOL und Compuserve. Studierte Computer Science (Anwendungsentwicklung) in Wuppertal und Informatik und Soziologie, Linguistik und Literatur in Aachen. Veröffentlichte bereits einen Roman.

Metadaten
  • Geschrieben am: 8. Dezember 2009
  • Zuletzt aktualisiert am: 4. März 2021
  • Wörter: 171
  • Zeichen: 1267
  • Lesezeit: 0 Minuten 44 Sekunden