kg, den 4. Dezember 2009

Mac Pro und Xserve: Schnellerer Prozessor, größere Festplatten, mehr RAM

News
News

Hardwareupdate für Mac Pro und Xserve: Apple hat sowohl seinen Desktop-Spitzenmodell als auch seine Serverlösung mit besserer Hardware ausgestattet. Der Mac Pro lässt sich nun auch mit einem 3,33GHz Quad-Core Intel Xeon-Prozessor aufrüsten, der Preis dafür liegt bei 1080€.

Außerdem lassen sich die sowohl die Quad-Core als auch die Hexa-Core-Variante des Mac Pro mit 2TB-Festplatten ausstatten, so dass man bei der Bestellung bei Apple nun bis zu 8TB zur Verfügung hat. Jede 2TB-Platte kostet bei der Bestellung bei Apple 495€.

Und auch im Bereich des Xserve wurde aufgestockt: Dort lassen sich nun ebenfalls 2TB-Festplatten optional dazukaufen, so dass maximal 6TB Speicher zur Verfügung stehen. Außerdem bietet Apple für den Xserve nun auch 4GB-RAM-Module an, so dass der Quad-Core-Xserve nun mit maximal 24GB und das 8-Core-Modell mit maximal 48GB ausgestattet werden kann.


Ähnliche Nachrichten