kg, den 17. November 2009

iPhone 3GS: „Versehentlicher“ Unlock dank 2 Jahre altem iPhone 2G

Wer ein iPhone 2G von T-Mobile besitzt, kann mit etwas Geschick sein iPhone 3GS unlocken lassen: Anstatt die Daten seines alten iPhone classic an T-Mobile zu übermitteln, hat ein Nutzer aus Versehen die Seriennummer seines iPhone 3GS an der Hotline angegeben. Das Ergebnis: Einen Tag später war dieses entsperrt und mit allen SIM-Karten nutzbar.

Offenbar gibt es bei T-Mobile keinerlei Abgleich zwischen Seriennummer und Gerätetyp. Selbst nach einem Geräteaustausch war der Unlock noch vorhanden – offenbar wurden alle Einstellungen, so auch die IMEI, des alten Geräts auf das neue übertragen. Wer sich die ganze Geschichte nochmal genauer anhören möchte, kann dies im aktuellen Podcast von Bits und So machen.

Seit rund einer Woche ist es in Deutschland möglich, den Simlock des iPhone 2G von T-Mobile entfernen zu lassen, Voraussetzung ist, dass die zweijährige Vertragslaufzeit erreicht wurde.

Bisher ist nicht bekannt, ob dieser Trick zum Unlock universell funktioniert oder nur ein Einzelfall ist – sollte es unter unseren Lesern Nutzer geben, die eben dies versucht (und auch geschafft) haben, würden wir uns über Rückmeldung freuen.


Ähnliche Nachrichten