kg, den 20. Oktober 2009

MacBook White: Unibody, Multitouch und integrierter Akku

MacBook white 09Das günstigste MacBook in weiß hat heute ein vergleichsweise umfangreiches Update bekommen: Neben einem weißen Unibody-Gehäuse mit noch runderen Ecken verfügt das 13″-Modell über einen schnelleren Prozessor und eine größere Festplatte.

Hauptaugenmerk beim neuen MacBook liegt am Redesign des Gehäuses: Es ist rundlicher geworden und nähert sich dem der Alu-MacBooks an: Es ist aus einem Guss. Auch beim Akku wurde aufgestockt: Ein fest eingebauter Akku versorgt das MacBook bis zu sieben Stunden mit Strom. Ist der Akku dann doch mal alle, kann man es mit dem neuen MagSafe-Ladegerät aufladen – anstatt eines Kunststoffsteckers ist nun ein stabilerer Alustecker enthalten.

Auch das Trackpad ist neu: Eingebaut wurde das bereits vom MacBook Pro bekannte Glastrackpad mit Multi-Touch-Funktionalität. Auch das Display wurde verbessert: Ein Widescreendisplay mit LED-Hintergrundbeleuchtung ist nun verbaut.

[nggallery id=1211]

Anstatt 2,13GHz verfügt das neue MacBook white über einen 2,26GHz-Prozessor. Außerdem sind 2GB DDR3-RAM enthalten sowie der altbekannte NVIDIA GeForce 9400M-Grafikchip. Außerdem wurde das MacBook mit einer größeren Festplatte ausgestattet, nun sind 250GB standardmäßig enthalten.

Auch preislich ändert sich etwas: Anstatt wie bisher 949€ kostet das neue weiße MacBook nur noch 899€. (Affiliate)


Ähnliche Nachrichten