Tipp: Probleme mit dem Logitech Control Center unter Snow Leopard beheben

OS X 10.6 - Snow Leopard

Besitzer von Logitech-Mäusen, die das Logitech Control Center unter Snow Leopard installieren möchten, bekommen derzeit nur eine Fehlermeldung zu sehen. Mit wenigen Handgriffen kann man dieses Problem umgehen und auch die Expose-Funktion von Logitech-Mäusen wieder reaktivieren.

Die Aktuelle Version 3.0 des LCC Installers bricht nach dem Starten mit folgender Fehlermeldung ab: Solange man im 32-bit-Modus bootet, und nicht beim Start 6 und 4 für den 64-bit-Modus gedrückt hält, lassen sich die Probleme mit dem Logitech Control Center umgehen.

Installation

Um die Installation trotzdem durchzuführen, klickt man mit der rechten Maustaste auf den LCC Installer und wählt Paketinhalt anzeigen. Im Unterordner Content => Resources befindet sich die Datei Logitech Control Center.mpkg. Diese lässt sich problemlos ausführen und nach einem Neustart steht das Logitech Control Center in den Systemeinstellungen zur Verfügung.

Expose-Funktion reaktivieren

Derzeit funktionieren die Expose-Funktionen der Logitech-Mäuse nicht. Das Problem liegt anscheinend an der neuen Position der Expose.app. Befand sie sich früher in Programme, liegt sie jetzt in Dienstprogramme.
Kopiert man die Expose.app aus Dienstprogramme zusätzlich in Programme, stehen die Expose-Funktionen wieder zur Verfügung.

Mehr über tb:

Metadaten
  • Geschrieben am: 2. September 2009
  • Zuletzt aktualisiert am: 19. November 2020
  • Wörter: 167
  • Zeichen: 1295
  • Lesezeit: 0 Minuten 43 Sekunden