MobileMe: Zugriff auf die iDisk via iPhone

Nutzer von MobileMe können jetzt via iPhone auf ihre iDisk zugreifen. Die bereits vor einigen Wochen angekündigte Apple-eigene App ist gestern Abend in den App Store gekommen. Mit dem Programm kann man auf die Daten seiner eigenen iDisk zugreifen, aber auch auf öffentlich freigegebene Ordner anderer Nutzer.

MobileMe

Die auf der iDisk abgelegten Dateien können, sofern vom iPhone unterstützt, angesehen, gelöscht und an andere weitergegeben werden – möglich macht das die Freigabe-Funktion, mit Hilfe derer zudem ein eventuell nötiges Passwort festgelegt werden kann. Ein Vorteil der MobileMe-App: Einmal angesehene Dateien landen im Zwischenspeicher und können so auch offline genutzt werden.

Die App ist kostenlos, Voraussetzung ist allerdings eine MobileMe-Mitgliedschaft und das iPhone OS 3.0. Wer sich einen Bewegtbild-Einblick der App verschaffen will, für den bietet Apple übrigens ein Video-Tutorial.

Screenshot zeigt die MobileMe-App für iPhone und iPod touch, die seit einem Update den Zugriff auf iDisk-Inhalte erlaubt.

In voller Größe (27 kB) herunterladen .
MobileMe - iDisk Zugriff auf iPhone