Preissenkungen für Einsteiger-Macs: Werden Apple-Rechner günstiger?

Preissenkungen bei Apple scheinen ihre Schatten vorauszuwerfen- wenn man den Quellen glaubt, die der Appleinsider aufgetan haben will. Vor allem die beliebten Modelle, das 13" MacBook und der 20" iMac sollen demnach günstiger werden. Die Preise werden sich allerdings sicher nicht an denen anderer Hersteller orientieren.

MacBook Pro (10/2008), Bild: Apple

Im Sommer soll es soweit sein. Aktuell ist Apple ein direktes Ziel in Microsofts „Laptop Hunters“-Kampagne, in der Macs hauptsächlich als überteuerte Design-Rechner präsentiert werden. Die Kampagne dürfte aber nicht ausschlaggebend bei den potentiellen Preissenkungen gewesen sein: Da Apple laut eigenen Aussagen den Netbook-Markt nicht bedienen wird, wäre eine Preissenkung des kleinsten MacBooks ein brauchbarer Mittelweg, Apple-Systeme unter das Volk zu bringen.

Es sind aber nicht die Netbooks, die Apple potentielle Kunden abziehen. Windows-Rechner gewinnen stetig an Zuspruch, und daran dürften nicht zuletzt die hohen Preise für Apple-Rechner Schuld sein: Käufer ziehen es vor, sich für schmales Geld ein Windows-Notebook zuzulegen, anstatt Geld in ein Apple-Notebook zu stecken. Fakt ist: Die Zahl der verkauften Macs ist von Januar bis März um 3% zurückgegangen. Kein markanter Rückgang, aber bemerkenswert in einem Zeitraum, wo Acer 50% mehr Rechner ausgeliefert hat als sonst.

Konkrete Informationen dahingehend, um wie viel die Preise gesenkt werden könnten, gibt es nicht, eines ist aber wohl zu erwarten: Günstiger als technisch vergleichbare Windows-Rechner werden sie nicht, aber sie könnten damit einen Anreiz für Neueinsteiger schaffen.

Eines bleibt aber: Das Wort „günstig“ wird im Zusammenhang mit Apple-Rechnern auch nach einer Preissenkung wohl nicht fallen.

Mehr über kg:

Erst Atari-Besitzer, dann ab Mitte der Neunziger Apple-User, angefangen mit einem Performa 5200, jetzt MacBook-Nutzerin.

Metadaten
  • Geschrieben am: 4. Mai 2009
  • Zuletzt aktualisiert am: 2. März 2021
  • Wörter: 236
  • Zeichen: 1788
  • Lesezeit: 1 Minuten 1 Sekunden