kg, den 9. Februar 2009

Google Sync synchronisiert Termine und Kontakte via Push

Google
Google, Bild: CC0

Wer Kontakte oder Termine von Google auf das iPhone synchronisieren will, musste ohne eigenen Exchange-Server bisher über Seiten wie NuevaSync gehen, um die Synchronisation hinzubekommen.

Seit heute bietet Google die Synchronisation selbst an: Mit Google Sync hat man immer alle aktuellen Termine und Kontaktinformationen zur Hand.

Google nutzt dafür Exchange ActiveSync. Ändert man beispielsweise einen Termin über die reguläre Desktop-Applikation, wird diese via Google Sync direkt auf das iPhone übertragen. Ebenso landen auf dem iPhone getätigte Änderungen direkt im eigenen Google-Account.

Interessant an der ganzen Sache ist, dass man mit Google damit einen Teil der längst überfälligen Push-Funktionalität auf das iPhone bringt, jedenfalls für den Bereich Kontakte und Termine. E-Mails kann man mit Google Sync bisher nicht automatisch synchronisieren lassen.


Ähnliche Nachrichten

Passende Angebote

Zugehörige Firmen

Zugehörige Plattformen