Steve Wozniak hat einen neuen Vollzeitjob

Apple-Mitbegründer Steve Wozniak hat sich im letzten Monat vor allem als neuer Berater bei den Modbook-Machern von Axiotron hervorgetan, ab sofort hat er einen neuen Vollzeitjob. Die Firma: Fusion-io, ein Startup im Bereich der Festplattentechnik.

Fragerunde nach Welcome to Macintosh Vorführung, Bild: Macnotes

Offenbar konnte er es ohne eine richtige Beschäftigung nicht mehr aushalten, die letzte Vollbeschäftigung hat Wozniak im Jahr 2006 bei seiner eigenen Firma Wheels of Zeus gehabt.

Bisher war Woz bereits im Beraterteam der Firma tätig, und wird jetzt Chef der Forschungsabteilung. „Ich habe ein sehr ruhiges Leben, und ich schaue mir gerne die technische Entwicklung an. In diesem Fall mag ich die Leute und das Produkt, und ich möchte mich gerne mehr engagieren.

Hauptbeschäftigungsfeld von Fusion-io ist High-Speed-Flash-Speicher, wie er auf iPods oder Digitalkameras verwendet wird. Diesen Speicher verbaut Fusion-io in größere Pakete, die vor allem bei Servern dazu benutzt werden, schnelleren Zugriff auf bestimmte Daten zu haben.

Hersteller wie Dell gehören zu den Investoren der Firma, das Startup hat des weiteren Verträge mit Dell, HP und IBM.