Spaß an Halloween mit Apple

Steve Jobs, Bild: Ben Stanfield, CC BY-SA 2.0

Halloween wird in Deutschland erst seit ein paar Jahren überhaupt als „Event“ wahrgenommen. In anderen Ländern hat Halloween einen völlig anderen Status. Das erklärt auch das Auftauchen eines Kostüms für echte Apple-Fans.

Wie man sich als Steve Jobs kleidet? Alles, was man dazu braucht ist ein iPhone, einen schwarzen Rolli, eine klassische Bluejeans und ein paar Turnschuhe. Optional kann auch eine silberfarbene Brille nicht schaden. Wer es etwas ausgefallener mag, kann sich auch mit etwas Schminke den Look verpassen, mit dem Jobs noch vor einigen Wochen herumgelaufen ist: Mit eingefallenen Augen und Gesichtszügen.

Wer sich nicht so gern verkleidet und anstatt dessen lieber sein Haus verschönert, dabei aber nicht auf einen Hauch von Apple-Fantum verzichten möchte, der sollte sich mal diese Bildergalerie anschauen. Sie zeigt verschiedene Formen von Kürbis-„Casemods“, vom eingeritzten Finder-Smiley bis hin zum klassischen Leuchteapfel.

Und wem das zu viel Handarbeit ist, der kann sich mit Crazy Pumpkin die Kürbislampe mit Grinsegesicht kostenlos aufs iPhone holen.

Mehr über kg:

Erst Atari-Besitzer, dann ab Mitte der Neunziger Apple-User, angefangen mit einem Performa 5200, jetzt MacBook-Nutzerin.

Metadaten
  • Geschrieben am: 31. Oktober 2008
  • Zuletzt aktualisiert am: 22. Juni 2020
  • Wörter: 153
  • Zeichen: 1086
  • Lesezeit: 0 Minuten 39 Sekunden