Macnotes: Past, Present and Future

Keine drei Jahre gibt es Macnotes, kann man trotzdem schon Rück- und Ausblicke schreiben? Das geht, wenn die Anlässe passen. Macnotes-Gründer Hendrik blickt im Gespräch mit e-fellows.net auf seine und die Macnotes-Geschichte zurück, und wir blicken anlässlich der kurz bevorstehenden Migration der Macnotes-Community ein wenig nach vorn.

Macnotes - Logo

Als Gründer hat ihn nun e-fellows zum Interview gebeten, zu einem solchen wurde er eher versehentlich, denn an ein Unternehmensstartup dachte er nicht, als Macnotes die ersten Bytes im Netz belegte. Und auch die Rahmenbedingungen waren damals ein wenig andere.

Von der „Außenseiterrolle“ der Macs kann heute kaum mehr eine Rede sein – zweistellige Marktanteile und die inzwischen praktisch fest gebuchte Vorreiterrolle in Sachen Usability und Design haben Apples Geräte längst zu einem gern herangezogenen Maß der Dinge gemacht.

Auch Macnotes ist kein Baby mehr und zeigte, dass sich auch Jahre nach der Dotcom-Blase Projekte im Netz etablieren können, wenn man sie mit dem notwendigen Enthusiasmus, Herz und Hirn betreibt. Attribute, die man – Streit über die Reihenfolge vorbehalten – der Mac-Gemeinde allgemein zuschreiben kann.

Neues Forum für Macnotes

Um zum Ausblick zu kommen: Diese Gemeinde soll in Bälde mit einer neuen virtuellen Heimat versorgt werden. Auf Macnotes wird im Lauf der kommenden Woche ein vBulletin die bisherige BBPress-Lösung ersetzen. Die hauseigenen Features von vB erlauben auch das Abstellen der bisherigen Usergroups, denen man nicht unbedingt nachweinen muss: man verlief sich ein wenig in zwei Community-Bereichen und entsprechend sanken die Chancen auf erfolgreiche Interaktion.

Eine einheitliche Plattform mit den Features, die man im Jahr 2008 erwarten kann, die sich gleichzeitig ins bisherige Look and Feel von Macnotes.de einpasst und in die zu guter Letzt alle bisherigen Inhalte problemlos migriert werden konnten: im Lauf der nächsten Woche kommt der Switch, nach dem die „Mac-Gemeinde“ auch prominenteren Platz auf Macnotes erhalten wird.