ac, den 30. August 2008

Safari 4.0 nur noch lauffähig 64-Bit-Macs?

Safari
Safari

Apple will angeblich Safari 4.0 nur noch für 64-Bit-Systeme entwickeln und die Anwendung als Bestandteil von Snow Leopard 10.6 anbieten. Das könnte bedeuten, dass alle Anwender von Mac OS X 10.5 nicht mehr in den Genuss des neuen Browsers kommen würden.

Ob diese Information sich bewahrheitet, ist bisher unklar. Es handelt sich vorerst nur um ein Gerücht.

Diese Entscheidung erscheint trotzdem sinnvoll und unterstreicht die Entschlossenheit Apples, mit alten Technologien einen kurzen Prozess zu machen. Einer der Gründe hierfür wäre der einfachere Einsatz von modernen Plattformen und ein überschaubares Produktportfolio.

Wie Apple den Kunden Mac OS X Snow Leopard, das mit Neuerungen unter der Haube daherkommen soll, schmackhaft machen will, ist noch nicht abzusehen.


Ähnliche Nachrichten