ac, den 9. August 2008

Kolumne: Olympiade 2008

Apple-Logo
Apple-Logo, Bild: Apple

Zensur wird dieser Tage überall erwähnt, meistens im Zusammenhang mit China und den olympischen Spielen. Was auch absolut richtig ist. Schließlich kann ein Land wie China sich nicht einerseits weltoffen präsentieren und andererseits die Menschenwürde mit Füßen treten. Die Macnotes-Kolumne.

Manches Mal kommt es uns vor als würde die von uns heiß geliebte Firma mit dem angebissenen Apfel selbst gewisse Zensur- und Menschenrechtsprobleme haben. Jedenfalls könnte man es denken, wenn man sich dieser Tage die Mac-Neuigkeiten durchliest. Das ist der Mitarbeiter, der Apple verklagt, weil er nicht bezahlte Überstunden geleistet hat. Das ist wirklich menschenverachtend!

Da sind die Zustände in China sogar viel besser, dort dürfen Sportler freiwillig an zwei Metallseilen rund um das Stadiondach laufen und kleine Kinder singen Lieder mit einer Inbrunst als hätte man sie gerade aus dem Turn-Gulag befreit.

I Am Rich

Da wäre ja auch noch die strenge Zensur der iPhone-Apps. Ganz schlimm muss es den genialen, deutschen Programmierer Armin Heinrich getroffen haben. Der stellte ein Bild im App Store ein, mit einem „Secret Mantra“ für 999,99 US$. Nach nur 24 Stunden (!) reagierte Apple und beseitigte das vermeintliche „Programm“.

Dumm nur, dass es weltweit doch acht mit höchster Wahrscheinlichkeit vom Alkohol verwirrte Gestalten gab, die das Programm tatsächlich gekauft haben. Für Heinrich und Apple ein Volltreffer, Apple hat 2.400 US$ und Heinrich 5.600 US$ (ca. 3.730 Euro) für das kleine Pixelbild bekommen. Wenn das kein schlechtes Karma ist. Frei nach „My Name is Earl“ müsste Heinrich jetzt eine Liste mit diesen armen Menschen aufstellen und die Tat wiedergutmachen.

Apple arbeitet an MobileMe

Wiedergutmachung ist in letzter Zeit auch bei Apple (MobileMe) zu erkennen. Steve Jobs schickte eine Mail an die Mitarbeiter, deren Inhalt mit „MobileMe sucks“ wiedergegeben werden kann. Nun soll Eddy Cue den Schlamassel in den Griff bekommen. Bald soll alles besser werden. Ich hoffe es jedenfalls sehr.

Genug der Lästerei. Freuen wir uns lieber über das baldige Ende des Sommerlochs und den Anfang der perfekt inszenierten chinesischen Olympiade, und auf die kommenden Gerüchte zu neuen Apple- Produkten, ich sage nur Intel Core i7…


Ähnliche Nachrichten