Redaktion Macnotes, den 24. Juli 2008

Notizen vom 24. Juli 2008: Sicherheitslücke am iPhone und mehr

iPhone 3G
iPhone 3G, Bild: Apple

Die Notizen vom 24. Juli 2008. In Mail und Safari am iPhone gibt es Sicherheitslücken. Außerdem veröffentlichte Apple neue Werbespots. Vodafone bietet bald einen Datentarif fürs iPhone. Gibt es außerdem bald neue bunte iPod nano? Darüber hinaus informieren wir Euch noch über Software-Updates.

iPhone und die Sicherheit

Schon wieder ist das Geschrei groß, es wird vor Sicherheitslücken auf dem iPhone gewarnt. Fakt ist, es geht um Safari und Mail. In allen Fällen geht es um Phishing und Spam. Es gibt drei gemeldete Bugs insgesamt, die für den normalen Nutzer problematisch werden können. Übrigens hat Apple ein ähnliches Problem für die Macs schnell lösen können.

Werbespots online

Über neue Werbespots für das iPhone wurde vielerorts schon laut überlegt, nun sind sie da und bei apple.com online anzusehen: Everyone, Unslow, und Work Friendly heißen die drei neuen Werbebotschaften.

Vodafone und Jailbreaking

Vodafone macht es Besitzern von gejailbreakten iPhones künftig einfach: Es gibt ab sofort einen speziell auf das iPhone zugeschnittenen Tarif für Datennutzung. iFun fragte nach, ob die neue Tarifoption tatsächlich mit dem iPhone nutzbar ist und bekam als Antwort: „Genau dazu ist er ja da“.

Zurück zu bunten Mustern?

9to5mac glaubt an schrill-bunte neue iPod nano. Sind es jetzt nur Skins oder geht Apple weg von schlichtem Outfit und zurück zu den wilden bunten Mustern wie einst auf dem iMac, vergleichbar zumindest? Verkaufen lassen sich Sondereditionen sicherlich gut.

Software-Updates

Die wichtigsten Software-Updates des Tages heißen Thunderbird 2.0.0.16, iStat Pro 4.7 und Boinx FotoMagico 2.5b6. Der Mailclient von Mozilla bringt diesmal keine Neuerungen mit sich, beseitigt lediglich Bugs, dafür gibt’s ihn heute auch auf Deutsch.


Ähnliche Nachrichten

Passende Angebote