How-To: Downgrade von iPhones OS 2.0 zu 1.1.4

Ein SDK fürs iPhone, Bild: Apple

Habt Ihr „versehentlich“ die neue Firmware 2.0 auf Euer iPhone oder den iPod touch installiert? Wollt Ihr nun wieder auf Version 1.1.4 zurück? Wir präsentieren Euch eine kleine Anleitung. Leider ist der Vorgang nicht mehr so unkompliziert wie in den vorherigen Versionen.

Voraussetzung

Anleitung

iTunes 7.7 deinstallieren

Unter Windows: Deinstalliert iTunes 7.7 unter „Software“. Startet Windows neu, damit wirklich alles beendet ist.

Für Nutzer von Mac OS X: Öffnet das „Terminal“. Es befindet sich unter Programme > Dienstprogramme. Gebt dort folgende Befehle ein, um alle iTunes-Prozesse zu beenden und iTunes somit auch komplett zu deinstallieren:

defaults write com.apple.iTunes StoreActivationMode -boolean NO
defaults write com.apple.iTunes StoreGeniusMode -boolean NO
killall iTunesHelper
rm -r /Applications/iTunes.app
rm -r /Library/Receipts/iTunesX.pkg
rm ~/Library/Preferences/com.apple.iTunes*

Backup der bestehenden iTunes-Bibliothek erstellen

Da iTunes 7.5 nicht mit der Bibliothek von iTunes 7.7 kompatibel ist, müsst Ihr diese umbenennen.

Unter Windows: Öffnet den eigenen Profil-Ordner unter „C:Dokumente und Einstellungen/BENUTZERNAME/Eigene Dateien/Eigene Musik“. Benennt darin den Ordner „iTunes“ z. B. in „iTunes77“ um.

Für Mac OS X: Öffnet im Ordner Eures iTunes-Profils den Ordner für Musik. Benennt darin den Ordner „iTunes“ z. B. in „iTunes77“ um.

iTunes 7.5 installieren

Ladet iTunes 7.5 für Euer Betriebssystem herunter. Installiert die Software.

iPhone in Recovery-Modus bringen

Wichtig ist, dass Ihr genauso vorgeht, wie hier beschrieben, um das iPhone in den Recovery-Modus zu versetzen.

  • Verbindet das iPhone per USB. Schaltet es „normal“ aus, indem Ihr den „Sleep“-Button gedrückt haltet, bis „Ausschalten“ erscheint. Bestätigt den Vorgang.
  • Haltet nun genau 10 Sekunden „Sleep“ und „Home“ gedrückt. Lasst dann den „Sleep“-Button los und haltet nur noch „Home“ gedrückt bis iTunes bzw. der PC das Gerät erkennt. Das Display bleibt an dieser Stelle komplett schwarz. Dies ist normal.
  • Haltet dann den „Home”-Button gedrückt und verbindet gleichzeitig das Gerät erneut per USB.

Firmware Wiederherstellen

  • Öffnet iTunes, wenn es nicht bereits geöffnet ist. iTunes sollte das iPhone im Recovery-Modus erkennen.
  • Klickt „Wiederherstellen“ an, haltet aber gleichzeitig „Shift” unter Windows oder unter „Alt“ unter Mac OS X gedrückt. Nun sollte iTunes nach der Firmware-Datei fragen. Wählt die Firmware 1.1.4 ipsw-Datei aus und bestätigt den Vorgang. Nun sollte iTunes die Firmware 1.1.4 wiederherstellen. Am Ende des Vorgangs erscheint z. B. der Fehler 1015. Diesen könnt Ihr ignorieren. Nun befindet sich das iPhone noch im Wiederherstellungmodus.
  • Das iPhone oder der iPod touch müssen nun in den normalen „Emergency Modus“ gebracht werden. Nutzt dazu iBrickr (Windows) oder iNdependence (OS X).

Kein Empfang nach Downgrade?

Nun könnt Ihr das iPhone wieder ganz normal mit einem Unlock oder Jailbreak versehen. Dazu nutzt Ihr z. B. Pwnage (Anleitung).

Sollte ihr danach keinen Empfang haben, ist das Baseband der Firmware 2.0 noch auf dem Gerät. Ihr könnt das mit der von „kIREmK“ gepatchten ZiPhone-Version wieder korrigieren (auf das von Firmware 1.1.3). Achtung! Die Verwendung von ZiPhone ist nicht ganz ungefährlich (siehe Hackint0sh). Danach sollte das Gerät wieder Empfang haben. Ihr könnt, wenn Ihr wollt, das Baseband auf 1.1.4 mit Pwnage aktualisieren.

Klickt in der gepatchten ZiPhone-Version nur auf „Baseband downgrade“ (unter Windows müsst Ihr noch den Debug-Modus auswählen). Klickt dann auf Start. Der Vorgang dauert ca. 2-3 Minuten und darf nicht unterbrochen werden.

iTunes-Bibliothek wiederherstellen

Wenn Euer iPhone wieder funktioniert, könnt Ihr iTunes 7.7 erneut installieren. Euern umbenannten Bibliotheks-Ordner könnt Ihr wieder zurück benennen.