Von Redaktion Macnotes am 01.05.2008 (letztes Update: 20.02.2020).

iMedia: Systemweiter Medien-Browser

iMedia
iMedia, Screenshot

Wer viel mit Foto-, Film- und anderen Medien-Dateien arbeitet, der sollte einen Blick auf iMedia werfen. Das kostenlose Tool ermöglicht den Überall-Zugriff auf den aus Mail, iWeb und anderen Apple-Programmen bekannten Medien-Browser.

iMedia lässt sich wahlweise via Dock oder Menüleiste starten. Die heute veröffentlichte Version 1.1 unterstützt nun auch die Bilddatenbank von Adobe Lightroom. iMedia setzt OS X 10.4 oder neuer voraus.

Update vom 20. Februar 2020: Den iMedia Browser gibt es noch heute. Allerdings nicht mehr als eigenständige App, sondern vielmehr als Framework, das Entwickler in eigene Apps einbinden können. Zum Beispiel nutzen es Apps wie FotoMagico oder Snapheal.

Sag jetzt deine Meinung!