Redaktion Macnotes, den 11. März 2008

Notizen vom 11. März 2008: Updates für MacBook Air und mehr

MacBook Air im Test
MacBook Air im Test, Bild: Macnotes

Notizen vom 11. März 2008. Der Apple Store ist offline. Für das MacBook Air und das Mac Pro gibt es Updates. Zudem informieren wir Euch über weitere Software-Updates.

Apple Store abgeschaltet

Schon seit einigen Stunden ist der US-„Apple Store“ nicht mehr erreichbar. Die Mac-Gemeinde fiebert möglichen Produktneuvorstellungen ungeduldig entgegen. Was man in Cupertino in den nächsten Stunden aus dem Hut zaubern könnte steht noch in den Sternen. Möglich wären Updates für den iMac und den Mac mini. Allerdings könnte es sich bei der Abschaltung auch einfach nur um eine groß angelegte Wartungsaktion handeln.

Update von 11:40 Uhr:Der US-Store ist wieder online, ohne erkennbare Neuerungen.

Updates für MacBook Air und MacBook Pro

Gleich zwei Updates für das MacBook Air und den Mac Pro veröffentlichte man in Cupertino über Nacht. Das MacBook Air SMC Update 1.0 betreibt Feintuning an den Lüftern des Subnotebooks und das ATI Radeon HD 2600 XT Firmware Update verbessert die Systemstabilität bei Mac Pro Geräten mit ATI Radeon HD Grafikkarte.

Updates

Das Tool zur Systemwartung Onyx steht als Beta 1.9.4b2 in den Startlöchern. Mit File Juicer 4.9.5 lassen sich Bilder jetzt noch leichter aus Dateien und Anwendungen extrahieren und auch Popchar X (unser Test) aus dem Hause Ergonis bekommt ein Update auf Version 3.4 spendiert.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links.


Ähnliche Nachrichten