tl, den 7. März 2008

Munteres Gerüchteraten mit Phil Schiller

Phil Schiller Terminkalender
Phil Schiller Terminkalender, Bild: Apple

Gestern konnte man nicht nur ein Blick auf das SDK, sondern auch in Phil Schillers Terminkalender werfen. Was man da zu sehen bekam, erhitzt schon heute die Gemüter der Mac-Fans.

Der Vize-Präsident von Apple plante nicht etwa einen Termin mit Investoren oder ein Geschäftsessen mit seinem Steuerberater. Nein, Philip W. Schiller hatte am 6. März 2008 um 14:00 Uhr etwas ganz Anderes vor. Der Termin in iCal zeigt eine viel wichtigere Aktion: „Brainstorm new Apple rumors“, was so viel heißt wie: „Neue Apple-Gerüchte ausdenken“.

Jetzt ist es endlich raus! Apple streut mit Absicht falsche Meldungen und führt uns so ständig an der Nase herum. Was wir uns nunmehr fragen: Mit wem trifft sich Herr Schiller zum munteren Gerüchte-Ausdenken? Sitzen Steve und Phil gemütlich beim Italiener um die Ecke und jeder schreibt sein gerade ausgedachtes Gerücht auf einen Zettel um diesen anschließend mit denen des anderen kräftig zu mischen? Wird das so ausgeloste Gerücht dann an die Presse lanciert?

Egal, ein Skandal ist es allemal! Glücklicherweise ist der Termin ganz zufällig und völlig aus Versehen in die Apple-Präsentation geraten. Denn nur so konnten wir die üblen Machenschaften Apples entlarven.


Ähnliche Nachrichten