ml, den 23. März 2007

Notizen: Apple TV zerlegt und mehr

Notizen
Notizen

In den Notizen vom 23. März 2007: Apple TV zerlegt, Miglia koopertiet mit Equinux und es gibt Probleme mit Final Cut und OS X 10.4.9.

Apple TV zerlegt

Was macht man als erstes, wenn man ein neues Apple-Produkt geliefert bekommt? Richtig, man zerlegt es in seine Einzelteile und schaut welche Komponenten unter der schicken Designer-Hülle stecken. Genau das haben die Kollegen von TechRestore getan und haben sich das Apple TV von innen angeschaut.

Miglia kooperiert mit Equinux

Nachdem Elgato vor kurzem die Partnerschaft mit Miglia aufhob, tut sich Miglia jetzt mit Equinux zusammen. Der TV mini Express wird zukünftig mit Equniux‘ TV-Software The Tube zusammenarbeiten, die auch Equinux‘ eigenem TV-Tuner TubeStick beiliegt.

Probleme mit Final Cut und OS X 10.4.9

Apple weist in einem Dokument darauf hin, dass es beim Betrieb von Final Cut Pro 4.5 und Final Cut Express 3.0 unter Mac OS X 10.4.9 zu Problemen beim Aufnehmen von Videomaterial kommen kann. Neuere Versionen der beiden Programme sind nicht betroffen. Apple empfiehlt Nutzern dieser oder früherer Versionen daher ihr System mittels Archive and Install auf 10.4.8 zurückzusetzen.


Ähnliche Nachrichten