Wie verkauft sich der neue iPod nano?

Vor einigen Tagen wurde bereits über den eher schleppenden Verkaufsstart des neuen iPod nano in den USA berichtet. Auch hierzulande scheint das neue Modell zumindest keine Verkaufsrekorde zu brechen.

iPod nano 2G

Nach einem Zwischenhoch kurz nach der Einführung ist die Nachfrage nach dem iPod nano 2G offenbar spürbar zurückgegangen. Der iPod nano ist das Volumenmodell in der iPod-Reihe und daher besonders wichtig für Apple. Allerdings ist der Preisabstand zum „großen“ iPod seit dem letzten Update geringer geworden. Viele Kunden entscheiden sich wohl mittlerweile für das 30-GB-Modell, das in Deutschland für 279 Euro zu haben ist.

Eine eher schleppende Nachfrage bestätigt uns unser Partner Unimall. Dort macht sich außerdem negativ bemerkbar, dass Apple den iPod nano aus dem Edu-Programm genommen hat, es also keine Preisnachlässe mehr für Studenten und Angehörige von Bildungseinrichtungen gibt. Marco Moser von Gravis berichtet uns dagegen, dass man keine Probleme beim Absatz des neuen iPod nano verzeichnen könne.