Schwarzenegger nicht politisch korrekt?

Los Angeles. Wie die Agentur AFP meldet, gelangte die Videoaufzeichnung einer Kabinettssitzung in Kalifornien an die Los Angeles Times (Freitagsausgabe). Der erst kürzlich in Sachen Umweltpolitik gelobte republikanische Gouverneur des Staates Kalifornien, Arnold Schwarzenegger, ließ sich zu wenig subtilem Schubladendenken hinreißen. Er äußerte sich unbedacht über das "heißblütige" Temperament einer lateinamerikanischen Abgeordneten. Er unternahm bereits eine öffentliche Entschuldigung.

Arnold Schwarzenegger, Foto: US-Militär-Mitarbeiter.

„Vielleicht ist sie Puertoricanerin, das ist wie bei den Kubanern“, sagte Schwarzenegger bei der entsprechenden Kabinettssitzung. „Die haben einen Teil schwarzes Blut in sich und einen Teil Latinoblut, und das zusammen macht es aus.“ Vielleicht sind ja die Treibhausgase schuld.