Alexander Trust, den 13. Juli 2006

QuickTime: Filme im Vollbild-Modus

Tipps und Tutorials
Tipps und Tutorials

Eigentlich erlaubt der QuickTime-Player nur in der kostenpflichtigen Pro-Version den Fullscreen-Genuss. Mit einem einfachen Apple-Script kann man aber der Gratis-Variante den Vollbild-Modus beibringen.

Wer in der Gratis-Version des QuickTime-Players den Vollbild-Modus auslösen möchte, muss dazu folgenden Dreizeiler in den Scripteditor von OS X eingeben und als Programm abspeichern.
tell application "QuickTime Player"
present front movie scale screen
end tell

Alternativ kann man sich das fertige Programm auch vom Macnotes-Server herunterladen. Per Doppelklick wird dann die Vollbild-Wiedergabe gestartet.


Ähnliche Nachrichten