Randnotizen: Gisele Bündchen, Microsoft-Keyboard und mehr

In den Randnotizen vom 31. Mai 2006 geht es unter anderem um die Verbindung von Gisele Bündchen mit dem Mac und Microsofts erste Mac-Tastatur.

Randnotizen

Das Top-Model trifft das Top-Modell

Gisele Bündchen verkündet auf ihrer Website, zusammen mit dem Mac abgelichtet worden zu sein, offensichtlich im Auftrag Apples. Kommt also bald eine Get-a-Mac-Kampagne für die Schönen und Reichen?

MS-Keyboard ohne Windows-Taste

Ohne Windows-Taste kommt demnächst die erste mac-spezifische Tastatur von Microsoft aus. Sie ist drahtlos, ergonomisch geformt und kommt mit jeder Menge Zusatz-Knöpfen und einer ebenfalls drahtlosen Maus für $99 in den Handel.

Mac-Gerüchte sind langweilig

Das findet Conrad Quilt-Haper von tuaw. Webseiten und Blogs wie Think Secret, AppleInsider und Co lägen zwar häufig richtig, seien aber viel zu seriös und objektiv formuliert – etwas mehr Wunschdenken tue den Gerüchteköchen gut. Kein Problem: Das MacBook Pro 12″ mit 2.5 GHz DualCore kommt zur WWDC. Für 1399 Euro. Ganz bestimmt.