Jonny Random, den 16. Juli 2019

Festnetz in Hessen gestört: Auch Notrufe betroffen

By Deutsche Telekom AG [Public domain], via Wikimedia Commons

Die Deutsche Telekom hat heute mit einem größeren Ausfall in ihrem Festnetz zu kämpfen. Er betrifft Anschlüsse im Festnetz im Südwesten Deutschlands. Unangenehm ist, dass auch die Notrufe davon betroffen sind.

Am heutigen Dienstag treten großflächigere Stö Netz der Deutschen Telekom auf. Betroffen ist das Festnetz. Die Störung betrifft Anschlüsse, die im Vorwahlbereich 06 liegen, das trifft auf das gesamte Bundesland Hessen zu, wie aus Medienberichten hervorgeht. Auch einige Gemeinden im benachbarten Bayern sind von dem Ausfall betroffen.

Ärgerlich ist, dass das Problem auch die Notrufe von Polizei und Feuerwehr betrifft, wie die Behörden auch über die sozialen Medien und ihre Internetseiten mitgeteilt hatten. Der Ausfall führt dazu, dass Teilnehmer im Festnetz nicht erreichbar sind. Die Verbindung kommt aber in der Regel bei einem wiederholten Anwahlversuch zustande.

Störung zeitweise auch im Mobilfunknetz von Telefonica

Während die Probleme im Netz der Telekom zur Stunde noch andauern, hat Telefonica eine Störung, die ihr Mobilfunknetz betrifft, inzwischen wohl wieder in den Griff bekommen. Dabei berichteten Kunden, dass sie im Mobilfunknetz keine Anrufe mehr absetzen konnten. Dieser Ausfall hatte aber offenbar bundesweite Auswirkungen.


Ähnliche Nachrichten