iPhone-Fast Charging: Neue Fotos könnten neues Netzteil zeigen

Apple Kabel Lightning auf USB-Type-C

Apple könnte dieses Jahr ein neues Netzteil für seine iPhones präsentieren. Das Fünf-Watt-Ladegerät wirkt heute mehr als nur etwas aus der Zeit gefallen. Der neue Lader wäre deutlich schneller.

Apple liefert seit vielen Jahren ein quasi unverändertes Netzteil mit seinen iPhones mit. Es ist klein und handlich, nimmt aber auch nur fünf Watt Leistung auf. War das für die frühen Modelle des iPhones noch ausreichend, dauert das Aufladen eines iPhone X mit diesem Netzteil quälend lange.

Es muss ein 2.716 mAh fassender Akku geladen werden, das dauert seine Zeit.

Ein neues Netzteil wäre überfällig und seit einigen Wochen gibt es auch immer wieder Gerüchte, dass Apple hier aktiv werden könnte.

Nun tauchten erneut Fotos auf, die dieses neue Ladegerät zeigen könnten.

18-Watt-Fast Charging-Netzteil ab 2018?

Diesmal stammen die Bilder aus Japan, sollen aber die US-Version des Ladegeräts zeigen, das Apple vielleicht schon dieses Jahr seinen iPhones beilegt.

USBC-Charger - Macotakara

USBC-Charger – Macotakara

Es ist ein USB-C-zu-Lightning-Ladegerät, was Gerüchte befeuert, Apple könnte kommendes Jahr seinem Lightning-Port abschwören und auch am iPhone in Gänze zu USB-C  wechseln.

Ein 18-Watt-Netzteil würde ein iPhone X in einer Stunde zur Hälfte laden.

Derzeit erreicht man solche Geschwindigkeiten nur, wenn ein USB-Multicharger eines Drittherstellers oder eine Powerbank oder das MacBook-Netzteil nebst USB-C-zu-Lightning-Kabel genutzt wird.

Ob Apple dieses neue Ladegerät auch seinen anderen iPhones und den iPads beilegen wird, so es denn überhaupt kommt, ist indes noch offen.

Mehr über Jonny Random:

Metadaten
  • Geschrieben am: 4. Juli 2018
  • Zuletzt aktualisiert am: 4. Juli 2018
  • Wörter: 221
  • Zeichen: 1663
  • Lesezeit: 0 Minuten 57 Sekunden