Beta 3 der nächsten iOS-, macOS-, tvOS- und watchOS-Updates

iOS 10 Home-Screen auf iPhone und iPad - Bild: Apple
iOS 10 Home-Screen auf iPhone und iPad – Bild: Apple

Soeben hat Apple Updates für die diversen derzeit im Betazyklus befindlichen nächsten Systemversionen freigegeben. Sie adressieren sämtlich Fehlerbehebungen und Sicherheitsverbesserungen.

Apple versorgt seine Entwickler auch am Ostermontag mit neuen Betas von allen aktuell in der Erprobung befindlichen Updates. Beta 3 von iOS 10.3.2, macOS 10.12.5, tvOS 10.2.1 und watchOS 3.2.2 können ab sofort von registrierten Tenwicklern geladen werden.

Keine relevanten Neuerungen

Die Public Betas schiebt Apple gewöhnlich etwa einen Tag später nach. Signifikante Neuerungen dürften die neuen Betas nicht bringen. Sie adressieren voraussichtlich alle Verbesserungen bei Sicherheit, Stabilität und Performance. Entwickler hoffen zudem auf spürbare Besprungen im PDF-Support von macOS, diesen hatte Apple schon lange versprochen, bislang aber kaum geliefert.

Diskutier jetzt mit!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Informationen

Geschrieben von Jonny Random
Geschrieben am 17.04.2017
Zuletzt aktualisiert am 17.04.2017
Zurück zum Archiv
Was sagst Du dazu? Kommentieren!