Amazon-Konkurrenz für Apple Music und Spotify?

Amazon-Logo

Medienberichten zufolge hat Amazon damit begonnen einen echten Musik-Streaming-Service aufzubauen, der in Konkurrenz zu Spotify und Apple Music stehen soll.

Mehr als Prime Music

Amazon hat bereits einen „kleines“ Musik-Streaming-Angebot in Form von Amazon Prime Music im Angebot. Der Service umfasst aber wenig mehr als eine Million wechselnder Songs, auf die Nutzer zugreifen können.

Glaubt man der New York Post, dann arbeitet Amazon an einem Service, der ein deutlich umfangreicheres Musik-Angebot bereitstellen soll. Die NY Post bezieht sich bei ihrem Bericht auf anonyme Quellen aus dem Musik-Business.

Abogebühr

Das volle Musik-Streaming-Angebot wird nicht Bestandteil von Prime Music werden, sondern von Amazon nur gegen eine Gebühr angeboten. Der Betrag soll bei rund 10 US-Dollar im Monat liegen. Darüber hinaus sind eventuell Rabatte für Käufer von Amazons Bluetooth-Lautsprecher Echo im Gespräch.

Einen Termin für den Start des Angebots gibt es noch nicht. Amazon sei erst im Anfangsstadium damit, weshalb es noch eine Weile dauern könnte.

Mehr über Alexander Trust:

Bekam seinen ersten PC mit sieben Jahren, einen XT mit 4 MHz und Monochrom-Monitor. Registrierte die erste Domain im Jahr 1998, vorher auch in Mailboxen aktiv, bei AOL und Compuserve. Studierte Computer Science (Anwendungsentwicklung) in Wuppertal und Informatik und Soziologie, Linguistik und Literatur in Aachen. Veröffentlichte bereits einen Roman.

Metadaten
  • Geschrieben am: 31. Januar 2016
  • Zuletzt aktualisiert am: 31. Januar 2016
  • Wörter: 146
  • Zeichen: 1054
  • Lesezeit: 0 Minuten 38 Sekunden