Alexander Trust, den 4. November 2015

KGI: iPhone 7 mit 3 GB RAM und A10 SoC

iPhone 6s und iPhone 6s Plus
iPhone 6s und iPhone 6s Plus

Apple soll Ende 2016 das iPhone 7 präsentieren, ein Smartphone mit 3 GB RAM und und Apple A10 SoC. Dies behauptet Analyst Ming-Chi Kuo von KGI Securities.

Neben der Prognose, dass Apple 2016 ein neues, kleines 4-Zoll-iPhone veröffentlichen wird, hat Ming-Chi Kuo von KGI Securities eine weitere Prognose bezüglich des iPhone 7 veröffentlicht. Dem Analysten zufolge wird Apple das Smartphone Ende 2016 veröffentlichen. Es soll über 3 GB RAM verfügen und Apples nächste Prozessorgeneration nutzen, den Apple A10. Kuo machte jedoch eine Einschränkung, dass das iPhone 7 lediglich mit 2 GB RAM, das iPhone 7 Plus jedoch mit 3 GB RAM ausgeliefert werden soll.

Neues Design

Ob Apple das Design komplett umwirft ist Kuo nicht bekannt. Allerdings soll das neue Smartphone noch dünner werden. Apple plant offenbar das iPhone 7 nur 7 Millimeter dick zu machen. Ob das Smartphone aber vom bisherigen Metall-Chassis abweichen wird, ist nicht bekannt.


Ähnliche Nachrichten