Apple TV: Streaming-Service vermutlich nicht auf WWDC

Apple TV - Update
Apple TV – Update

Zwar soll Apples kommendes Apple TV auf der kommenden WWDC 2015 gezeigt werden, jüngsten Medienberichten zufolge jedoch nicht gleichzeitig das neue Fernseh-Live-Angebot Apples.

Schon früher gab es Hinweise darauf, dass Apples neuer Abo-Service für ein Fernsehangebot nicht rechtzeitig vertragsreif würde, um ihn auf der WWDC zu zeigen. Nun berichtet Re/code abermals, dass die Ankündigung des Service nach hinten verschoben wird, weil “die Tinte noch nicht nicht unter allen Verträgen getrocknet” sei. Industrie-Vertreter nehmen an, dass Apples TV-Service erst gegen Jahresende oder sogar erst 2016 präsentiert werden könnte.

Ob dies ebenfalls bedeutet, dass die Hardware sich deshalb verzögert, darüber geben Peter Kafka und Dawn Chmielewski keine Auskunft.

CBS an Bord

Doch auf der Code Conference vergangene Woche hatte der Geschäftsführer von CBS angegeben, dass er sich vorstellen könnte, einen solchen Vertrag zu unterzeichnen und man in seiner Firma außerdem sehr gespannt sei auf Apples neues TV-Angebot.

Sag jetzt deine Meinung!