Von Alexander Trust am 24.03.2015 (letztes Update: 24.03.2015).

Inklet für OS X: Force-Touch-Trackpad als druckempfindliches Zeichenbrett

Inklet mit Force Touch Trackpad unter OS X
Inklet mit Force Touch Trackpad unter OS X

Ten One Design, der Hersteller der Pogo-Stylus, hat sein Inklet-Plugin für Mac OS X aktualisiert. Es unterstützt nun Apples neue Force Touch Trackpads und erlaubt laut Hersteller das druckempfindliche Zeichnen per Stylus oder Finger in Anwendungen wie Photoshop, Illustrator und Co.

Ab sofort bietet Ten One Design sein Plugin Inklet für Mac in einer aktualisierten Version an. Die Software unterstützt Apples neues Force Touch Trackpad, das bereits im neuen MacBook und im 13 Zoll MacBook Pro Retina zum Einsatz kommt. Inklet erlaubt das Emulieren eines Zeichentablets und mithilfe der neuen Trackpads nun mit Drucksensitivität.

Inklet ist laut Ten One Design kompatibel mit vielen Mac-Anwendungen, die die Verwendung eines Zeichentablets erlauben. Selbst bei Microsoft Word kann man in das Notebook-Layout umschalten und das Schreibtool auswählen. Weitere kompatible Apps sind Art Rage, Pixelmator, Photoshop, GIMP, Illustrator, Aperture, Lightroom und andere mehr.

Ten One Design bietet Inklet entweder als Software für $24.95 an, oder inklusive einem einfahcen Pogo-Stylus für $34.90.

Eine Meinung

  • Susi1988 (24. März 2015) 

    RT @Macnotes: #Inklet für #OSX: #ForceTouch #Trackpad als druckempfindliches Zeichenbrett – http://t.co/xHBnCHZ7Er

Sag jetzt deine Meinung!