Vine für iOS und Android zählt jetzt Wiederholungen

Vine Labs hat heute ein Update für seine iPhone- und Android-App veröffentlicht. Größtes neues Feature ist der "Loop Count", also die Zahl der Ansichten der eigenen Filmschnipsel.

Vine zählt jetzt Loops

Wer gerne wissen möchte, wie oft das eigene Kurz-Video auf Vine angesehen wurde, dem hat der Entwickler mit dem Update auf Version 2.10 (iOS) nun einen Gefallen getan. Ab sofort wird die Zahl der Ansichten neben den Kurzvideos angezeigt, und zwar in der oberen rechten Ecke der Einzelansicht.

Darüber hinaus hat man den Videofeed einem Design-Update unterzogen. Laut Vine sollen so die Videos besser zur Geltung kommen. Im Aktivitäts-Bereich gibt es außerdem neu die Anzeige von Meilensteinen, wie zum Beispiel den Hinweis darauf, wenn ein eigener Beitrag X mal gemocht wurde. Weitere Daten, die für Meilensteinanzeigen herangezogen werden sind neue Follower und eben die „Loop Counts“.

Zu guter Letzt gibt es wie üblich Fehlerbehebungen.

Mehr über Alexander Trust:

Bekam seinen ersten PC mit sieben Jahren, einen XT mit 4 MHz und Monochrom-Monitor. Registrierte die erste Domain im Jahr 1998, vorher auch in Mailboxen aktiv, bei AOL und Compuserve. Studierte Computer Science (Anwendungsentwicklung) in Wuppertal und Informatik und Soziologie, Linguistik und Literatur in Aachen. Veröffentlichte bereits einen Roman.

Metadaten
  • Geschrieben am: 1. Juli 2014
  • Zuletzt aktualisiert am: 1. Juli 2014
  • Wörter: 137
  • Zeichen: 927
  • Lesezeit: 0 Minuten 35 Sekunden