App Store und andere iTunes-Dienste derzeit mit Problemen

App Store - Icon

Offenbar hat Apple momentan Probleme mit den iTunes-Servern. Zahlreiche Anwender können keine Apps herunterladen, die verschiedenen Stores laden überhaupt nicht oder Apps sind nicht verfügbar – mit diesen Fehlerbildern ist derzeit zu kämpfen. Laut Apple funktioniert aber alles.

Apple sind zwar zur Zeit keine Störungen bekannt, aber dennoch hakt es, besonders auffällig im iTunes-Store. Kurioserweise scheint das aber nicht alle Benutzer zu betreffen, so war es uns in der Redaktion teilweise möglich, beispielsweise das Update für Skype auf dem iPhone herunterzuladen. Dies hat jedoch nur mit einer Neuinstallation funktioniert, ein Update verweigert iTunes. Unser Leser @marcundm hat via Twitter Ähnliches bestätigen können.

iTunes selbst wirft hierbei den Fehler, dass der Artikel vorübergehend nicht verfügbar sei und man es später noch einmal versuchen solle. Auf einem iOS-Device werden Anfragen auf den Store teilweise komplett abgelehnt mit der Fehlermeldung, dass eine Verbindung aktuell nicht möglich sei. Doch auch App-Entwickler, etwa Nate Dicken, monieren, dass diverse Funktionen nicht zur Verfügung stehen. Außerdem werden einige Apps nicht angezeigt, falls doch eine Verbindung zustande kommt.

Während zu den Ursachen bislang nichts bekannt ist (und Apple auf der Status-Webseite nicht einmal Probleme einräumt), kann festgehalten werden, dass es sich offenbar nicht um vereinzelte Probleme handelt. Neustarts von Routern, Computern oder iOS-Geräten haben zu keiner Lösung geführt.

Mehr über Stefan Keller:

Seit 1990 am Computer, seit 1999 im Internet und schon immer am Spielen. Ansonsten gerne Bastler an Technik und Hardware. Manche unterstellen mir, alles zu wissen, das stimmt aber nicht. Manche Dinge weiß ich nicht, beispielsweise wie man Strategiespiele spielt.

Metadaten
  • Geschrieben am: 12. Juni 2014
  • Zuletzt aktualisiert am: 12. Juni 2014
  • Wörter: 206
  • Zeichen: 1507
  • Lesezeit: 0 Minuten 53 Sekunden