Apple auf Platz 4 von US-Unternehmen mit grüner Energie

Die US-Umweltschutzbehörde, Environmental Protection Agency (EPA), hat im Januar eine Liste der Top-30-Tech-Unternehmen in den USA veröffentlicht, die besonders viel "grüne" Energie verwenden. Apple rangiert auf Platz 4.

Schon Anfang Januar veröffentlichte die EPA die Liste der Top 30 Tech-Unternehmen, die von grüner Energie Gebrauch machen. Noch vor Apple, das auf Platz 4 landet, rangieren Google (3), Microsoft (2) und Intel (1).

Der Auswertung zufolge hat Apple insgesamt 537.393.667 kWh aus grüner Energie konsumiert. 85 Prozent von Apples Energiebedarf würden aus grüner Energie stammen, wie Windkraft oder Solarstrom. 15 Prozent kämen hingegen aus konventionellen Energiequellen.

Die Liste der EPA hat insofern einen Bias als dass z. B. Google zwar mehr grünen Energiebedarf produzierte (737.364.727 kWh), damit allerdings lediglich 32% des eigenen Energiehaushalts deckte. Microsoft deckt mit 1.935.551.000 kWh 80% seines Energiebedarfs und Intel mit 3.100.850.000 100%.

Mehr über Alexander Trust:

Bekam seinen ersten PC mit sieben Jahren, einen XT mit 4 MHz und Monochrom-Monitor. Registrierte die erste Domain im Jahr 1998, vorher auch in Mailboxen aktiv, bei AOL und Compuserve. Studierte Computer Science (Anwendungsentwicklung) in Wuppertal und Informatik und Soziologie, Linguistik und Literatur in Aachen. Veröffentlichte bereits einen Roman.

Metadaten
  • Geschrieben am: 3. Februar 2014
  • Zuletzt aktualisiert am: 3. Februar 2014
  • Wörter: 132
  • Zeichen: 995
  • Lesezeit: 0 Minuten 34 Sekunden