Numbers jetzt mit umfangreichem AppleScript-Support

Das Update von Numbers für Mac auf Version 3.1 brachte offenbar eine sehr umfangreiche Unterstützung von AppleScript zurück, die Nutzer lange gefordert hatten.

Numbers - Screenshot

Vor Kurzem wurden Apples Produktiv-Apps auf allen Plattformen aktualisiert. Die Tabellenkalkulation Numbers wurde in ihrer Version für OS X ebenfalls auf den neusten Stand gebracht. Während aber die Update-Info im App Store lediglich auf eine „verbesserte AppleScript-Unterstützung“ hinwies, sollen laut Macworld mit dem Update ein sehr umfangreicher Support Einzug gehalten haben.

Als Apple im Oktober 2013 seine iWork-Suite aktualisierte, gab es von vielen Nutzern Kritik wegen fehlender Funktionen, von denen Apple aber versprach, sie mit der Zeit zurückbringen zu wollen. Das Versprechen hat Apple nach und nach eingelöst. Laut Macworld gibt es jetzt in Numbers 3.1 am Mac eine wesentliche Unterstützung von AppleScript. Die neue Version sei fast vollständig kompatibel mit Scripten in Dokumenten der Tabellenkalkulation Numbers 2009.

Zudem wurden durch die Apple-Entwickler komplett neue Scripting-Features integriert. Für die nahe Zukunft erscheint es wahrscheinlich, dass Apple auch für die Textverarbeitung Pages und die Präsentationssoftware Keynote AppleScript-Support anbieten wird.

Mehr über Alexander Trust:

Bekam seinen ersten PC mit sieben Jahren, einen XT mit 4 MHz und Monochrom-Monitor. Registrierte die erste Domain im Jahr 1998, vorher auch in Mailboxen aktiv, bei AOL und Compuserve. Studierte Computer Science (Anwendungsentwicklung) in Wuppertal und Informatik und Soziologie, Linguistik und Literatur in Aachen. Veröffentlichte bereits einen Roman.

Metadaten
  • Geschrieben am: 29. Januar 2014
  • Zuletzt aktualisiert am: 29. Januar 2014
  • Wörter: 168
  • Zeichen: 1263
  • Lesezeit: 0 Minuten 43 Sekunden