Update für 1Password für Mac mit neuer Layout-Option und individuellen Passwort-Feldern

1Password für Mac wurde auf Version 4.1 aktualisiert. Die neue Version bietet unter anderem eine Layout-Option zur listenartigen Anzeige aller Einträge.

1Password - App-Icon

Wer es gerne übersichtlich mag, der wird die neue Layout-Option in 1Passwortd für Mac mögen. Übersichtlich in einer Tabelle werden neben einem Favicon auch der Titel, die Webseite, der Nutzername und die Passwort-Sicherheit sowie das Erstellungs- und Veränderungsdatum angezeigt.

Weiterhin wurde das automatische Speichern neuer Logins überarbeitet. Sollte man ein Passwort bei einer Webseite neu eingeben, das man zuvor nicht eingetragen hat, ermöglicht 1Password das Speichern. Über den Auto-Speichern-Dialog kann man nun die Passwörter auch mit Schlagworten (Tags) versehen.

Zudem kann man nun jedes individuelle Feld als Passwort-Feld markieren. Wer mag kann mit Version 4.1 eine „komplette“ Liste aller Logins und Passwörter ausdrucken. Tatsächlich sollte man mit dem Ausdruck vorsichtig umgehen. Das Update soll noch heute über die Homepage von 1Password herunterladbar sein (aktuell wird Version 4.0.9 zum Download angeboten) und befindet sich bei Apple im Freigabeprozess für den Mac App Store.

Mehr über Alexander Trust:

Bekam seinen ersten PC mit sieben Jahren, einen XT mit 4 MHz und Monochrom-Monitor. Registrierte die erste Domain im Jahr 1998, vorher auch in Mailboxen aktiv, bei AOL und Compuserve. Studierte Computer Science (Anwendungsentwicklung) in Wuppertal und Informatik und Soziologie, Linguistik und Literatur in Aachen. Veröffentlichte bereits einen Roman.

Metadaten
  • Zuletzt aktualisiert am: 6. Dezember 2013
  • Wörter: 161
  • Zeichen: 1200
  • Lesezeit: 0 Minuten 42 Sekunden