Alexander Trust, den 8. Oktober 2013

Steve Ballmer spricht über Office für iPad

Microsoft Office
Microsoft Office, Bild: Microsoft

Microsoft hat Office für iPad noch immer in der Entwicklung, und es wird erst veröffentlicht, wenn es eine touch-optimierte Version für Microsofts eigenes Tablet Surface gibt. Das plauderte nun der scheidende Microsoft-CEO Steve Ballmer aus.

Steve Ballmer hat im Rahmen eines Gartner-Symposiums in Orlando, Florida, verraten, dass Microsoft weiterhin an einer Tablet-Version von Microsoft Office arbeitet. Ein Release ist erst dann zu erwarten, wenn eine adäquate touch-freundliche Version für MS Surface erschienen ist.

Office 365 für iPhone gibt es bereits. Es setzt allerdings einen bezahlten Abo-Zugang bei Microsoft Cloud-Office voraus. Es ist zu erwarten, dass auch eine etwaige iPad-Version ebenfalls nur über ein Abo-Modell zugänglich sein wird.

Käufer von neuen iOS-Geräten erhalten von Apple die Produktiv- und Kreativ-Tools wie iMovie oder Pages und Numbers kostenlos.

Via The Verge, engl.


Ähnliche Nachrichten