Apple-Zentrale in Minecraft nachgebaut

Minecraft ist nicht nur einfach ein Klötzchenspiel, das bereits 20 Millionen mal auf unterschiedlichen Plattformen wie Windows, Mac, Android, Xbox 360 oder auch iPhone und iPad heruntergeladen wurde, sondern vor allem auch ein Mittel für manche, um ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Viele Dinge wurden in Minecraft bereits nachgebaut - nun musste das Apple-Hauptquartier daran glauben.

Apple Campus "Infinite Loop" in Minecraft

Das Apple-Hauptquartier, der „Infinite Loop“ Campus, wurde jetzt ebenfalls als Miniatur-Welt in Minecraft nachempfunden. Getan hat dies Sam Schwab, und zwar sogar im Auftrag der Bildung, nämlich für seinen Kurs „Diskrete Mathematik„, einer Teildisziplin, bei der abzählbar unendliche Mengen behandelt werden.

Das Video präsentiert den Nachbau im Video, dauert ganze 4:44 Minuten. Im Hintergrund werden immer auch Melodien aus Apple-Werbespots eingespielt.

Hauptaufgabe, bzw. Zweck des Nachbaus war es eigentlich, einen 8-bit Binär-Rechner nachzubilden. Diese Funktionalität wird allerdings erst später im Video gezeigt.

Mehr über Alexander Trust:

Bekam seinen ersten PC mit sieben Jahren, einen XT mit 4 MHz und Monochrom-Monitor. Registrierte die erste Domain im Jahr 1998, vorher auch in Mailboxen aktiv, bei AOL und Compuserve. Studierte Computer Science (Anwendungsentwicklung) in Wuppertal und Informatik und Soziologie, Linguistik und Literatur in Aachen. Veröffentlichte bereits einen Roman.

Metadaten
  • Geschrieben am: 28. Januar 2013
  • Zuletzt aktualisiert am: 16. März 2021
  • Wörter: 136
  • Zeichen: 1054
  • Lesezeit: 0 Minuten 35 Sekunden