Apple verhandelt mit Foursquare um iOS Maps zu verbessern

Airfield Park in Apple Maps in Dundrum, Dublin

Foursquare ist ein Social Network, in dem Nutzer ortsbasierte Daten miteinander teilen, bekanntgeben, wann sie wo sind, und Freunden und Bekannten so ermöglichen spontane Treffen zu vereinbaren. Medienberichten zufolge steht Apple in Verhandlungen mit Foursquare, um Daten des Dienstes in die eigene Karten-App für iPhone und iPad zu integrieren.

„Personen, die Kenntnis von den Gesprächen haben“ werden vom Wall Street Journal als anonyme Quelle genannt, um ein neues Gerücht mit Wahrheitsanspruch zu füllen. Apple sei in Verhandlungen mit Foursquare, um Daten des Dienstes in Apple Maps einbauen zu können.

Eddy Cue, der bei Apple für Online Services zuständig ist, soll sich mit Verantwortlichen von Foursquare in den letzten Wochen getroffen haben.

Bislang verwendet Apple Maps bereits Informationen des Dienstes Yelp, der aber außerhalb Amerikas so gut wie keine Marktanteile besitzt und Europäern und anderen Apple-Kunden auf dem Globus keinen Mehrwert bietet.
Durch die Hinzunahme von Foursquare-Daten könnten deutlich mehr Informationen über Firmen und Betriebe Einzug halten, ebenso wie Tipps zu Lokalitäten von Foursquare-Nutzern. Darüber hinaus wird spekuliert, ob nicht auch ein Feature vergleichbar dem der Foursquare-App in Apple Maps Einzug halten könnte, sodass iOS-Maps-Nutzer ihren Freunden auf einfache Art mitteilen können, wo sie sich gerade niedergelassen haben. Wenn schon der Überwachungsstaat seine Schwächen hat.

Apple hatte eine eigene Karten-App mit der Einführung von iOS 6 statt Google Maps vorgestellt. Diese musste öffentlich Kritik einstecken, weil sie nicht ohne Fehler war. Viele Nutzer haben sich zudem gefreut, dass Google seine eigene Google-Maps-App wieder für iOS veröffentlicht hat.

Mehr über Alexander Trust:

Bekam seinen ersten PC mit sieben Jahren, einen XT mit 4 MHz und Monochrom-Monitor. Registrierte die erste Domain im Jahr 1998, vorher auch in Mailboxen aktiv, bei AOL und Compuserve. Studierte Computer Science (Anwendungsentwicklung) in Wuppertal und Informatik und Soziologie, Linguistik und Literatur in Aachen. Veröffentlichte bereits einen Roman.

Metadaten
  • Geschrieben am: 18. Dezember 2012
  • Zuletzt aktualisiert am: 18. Dezember 2012
  • Wörter: 240
  • Zeichen: 1734
  • Lesezeit: 1 Minuten 2 Sekunden