Umfrage: 40% der US-Teenager besitzen iPhone

Eine Umfrage von Piper Jaffray unter US-Teenagern zeigt, dass das iPhone recht gut bei den Jugendlichen ankommt.

iPhone 4s

7.700 US-Teenager wurden im Rahmen einer Umfrage ausgehorcht, die Piper-Jaffray-Analyst Gene Munster in Auftrag gegeben hat. Die Auswertung ergab, dass 40% der Jugendlichen ein iPhone besitzen und immerhin 44% ein Tablet. Weitere 20 Prozent wollen im nächsten halben Jahr außerdem ein Tablet kaufen.

Die Umfrage wird halbjährlich durchgeführt und in der Zeit zwischen der Umfrage im Frühjahr 2012 und nun im Herbst 2012 hat Apple noch kein neues iPhone veröffentlicht. Trotzdem ist in diesem Zeitraum der Besitzstand an iPhones unter den US-Jugendlichen gewachsen, von 34 auf 40%.

Ende September wurde das iPhone 5 veröffentlicht, das in der Umfrage allerdings noch keine Rolle spielte. Die starken Verkaufszahlen des neuen iOS-Smartphones könnten die Werte aber durchaus noch wachsen lassen.

Mehr über Alexander Trust:

Bekam seinen ersten PC mit sieben Jahren, einen XT mit 4 MHz und Monochrom-Monitor. Registrierte die erste Domain im Jahr 1998, vorher auch in Mailboxen aktiv, bei AOL und Compuserve. Studierte Computer Science (Anwendungsentwicklung) in Wuppertal und Informatik und Soziologie, Linguistik und Literatur in Aachen. Veröffentlichte bereits einen Roman.

Metadaten
  • Geschrieben am: 9. Oktober 2012
  • Zuletzt aktualisiert am: 9. Oktober 2012
  • Wörter: 130
  • Zeichen: 908
  • Lesezeit: 0 Minuten 33 Sekunden