Counter-Strike: Global Offensive zum Start auf PC, Mac, Xbox 360 und PS3 mit Zombie-Mod

CS: GO - Zombie ModValve hat es sich nicht nehmen lassen: Wenn der First-Person-Shooter Counter-Strike: Global Offensive für Mac OS X und Windows PC, sowie auf den Konsolen Xbox 360 und PlayStation 3 angeboten werden wird, dann gibt es für die Spieler gleichzeitig auch einen Zombie Mod.

Ab dem 21. August 2012 wird der Ego-Shooter CS:GO aus dem Hause Valve gleichzeitig für vier unterschiedliche Plattformen veröffentlicht. Auch weil Valve selbst in Form von Spielen mit Untoten Erfahrung hat (vgl. Leaft 4 Dead), aber mindestens genauso, weil es in manchen Kulturkreisen zum guten Ton gehört, bekommt das First-Person-Game zum Start bereits einen Zombie-Mod verpasst.

Darüber informierte Valve unter dem vielsagenden Title „Braaaiiiins!“ in seinem eigenen Counter-Strike-Blog. Verantwortlich für die Modifikation sind allerdings die Betreiber von Plaguefest.com.

Das Spiel wird zum Release für 1.200 MS-Punkte via XBox LIVE Arcade angeboten, und zu einem äquivalenten Preis in Euro auch im PlayStation Network, sowie auf Steam für Mac OS X und Windows PC angeboten.

Mehr über Alexander Trust:

Bekam seinen ersten PC mit sieben Jahren, einen XT mit 4 MHz und Monochrom-Monitor. Registrierte die erste Domain im Jahr 1998, vorher auch in Mailboxen aktiv, bei AOL und Compuserve. Studierte Computer Science (Anwendungsentwicklung) in Wuppertal und Informatik und Soziologie, Linguistik und Literatur in Aachen. Veröffentlichte bereits einen Roman.

Metadaten
  • Zuletzt aktualisiert am: 17. August 2012
  • Wörter: 152
  • Zeichen: 1057
  • Lesezeit: 0 Minuten 39 Sekunden