Osfoora 1.2 für Mac mit Twitter-Stream

Osfoora 1.2 für Mac veröffentlicht. Der Twitter-Client Osfoora in der Version 1.2 ist nun kompatibel mit der neuen Twitter-Stream-API, und unterstützt also den mehr oder weniger synchronen Abruf von Tweets im eigenen Twitter-Stream.

Osfoora

Osfoora für Mac Version 1.1 bot noch keinen Support für den Twitter-Stream. Doch nun gibt es ein Update für den Mac-Client im Mac App Store. Entwickler Said M. Marouf hat Version 1.2 seiner Twitter-App Osfoora im Mac App Store von Apple veröffentlicht.

Kompatibel mit Mountain Lion

Darüber hinaus bietet die App ein neues Icon das von Jean-Marc Denis designt wurde. Außerdem gibt es in Osfoora 1.2 nun Tastaturkürzel, um die eigene Timeline ganz nach oben zu scrollen. Dazu wurden einige Fehler behoben und die App wurde auf OS X Mountain Lion vorbereitet.

Osfoora 1.2 für Mac mit Twitter-Stream

Am wichtigsten dürfte jedoch der Support für den Twitter-Stream sein. Tweets, Erwähnungen und private Nachrichten (DM) kann man nun beinahe in Echtzeit abrufen.

Drag-and-Drop von Bildern zum direkten Twittern in die App hinein funktioniert immer noch nicht. Man muss nach wie vor den Umweg über den Datei-Dialog nehmen.

Mehr über Alexander Trust:

Bekam seinen ersten PC mit sieben Jahren, einen XT mit 4 MHz und Monochrom-Monitor. Registrierte die erste Domain im Jahr 1998, vorher auch in Mailboxen aktiv, bei AOL und Compuserve. Studierte Computer Science (Anwendungsentwicklung) in Wuppertal und Informatik und Soziologie, Linguistik und Literatur in Aachen. Veröffentlichte bereits einen Roman.

Metadaten
  • Zuletzt aktualisiert am: 7. Juni 2012
  • Wörter: 172
  • Zeichen: 1154
  • Lesezeit: 0 Minuten 44 Sekunden