iTunes Connect: Retina-Screenshots ab sofort Pflicht

iTunes Connect: Retina-Screenshots ab sofort Pflicht

iTunes ConnectiOS-Entwickler, die neue Apps oder Updates für bereits vorhandene Apps im App Store veröffentlichen möchten, müssen ab sofort Screenshots Retina-Screenshots mitliefern. Gestern hat Apple die Regelung offiziell in Kraft treten lassen.

[zitat urheber=”Sony” ausrichtung=”mitte”]”Wenn sie eine App in iTunes Connect einpflegen oder updaten, müssen sie Screenshots in hoher Auflösung hochladen. […] The Voraussetzung für die hohe Auflösung liegen bei 960 x 640, 960 x 600, 640 x 960 oder 640 x 920 Pixeln. Die Bilder müssen mindestens in 72 dpi, im RGB-Farbraum vorliegen, das Dateiformat muss .jpeg, .jpg, .tif, .tiff oder .png sein. Sie können ihre Screenshotdateien zu jeder Zeit in iTunes Connect hochladen.”[/zitat]

Bisher war die Retina-Tauglichkeit der Screenshots für iPhone– und iPod touch-Apps nicht vorgeschrieben, es reichte auch eine Größe von 480 x 720 Pixeln, die auf den Retina-Geräten entsprechend hochskaliert wird.

Diskutier jetzt mit!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.