Tribes: Ascend – Neuer Patch bringt Verbesserungen zum MMO-Shooter

Die Hi-Rez Studios haben sich dem Beta-Feedback zum Shooter Tribes: Ascend angekommen und einen neuen Patch mit Verbesserungen herausgebracht. Zur Integration des Patches wurde der Tribes-Server letzte Woche für einige Stunden offline genommen.

Der MMO-Shooter Tribes: Ascend wurde mit einem Patch um neue Inhalte erweitert. Aufgrund des Feedbacks auf die Beta haben sich die Entwickler der Hi-Rez Studios für die Veröffentlichung des neuen Patch entschieden.

Die vollautomatischen „Hitscan“-Waffen im Shooter (unter anderem Ranger’s Assault Rifle, Technician’s TCN4 und
Infiltrator’s Rhino SMG) wurden auf Projektile umgestellt. Projektil-basierte Waffen sind stärker durch die Geschwindigkeit beeinflusst,
mit der Spieler sich bewegen, während sie feuern. Mit dem Patch wurde darüber hinaus die Votekick-Option hinzugefügt und der Beobachtermodus verfeinert. Im Rahmen der folgenden Updates sollen weitere Verbesserungen und Neuerungen in den Shooter integriert werden.

Der Free-to-play-Shooter Tribes: Ascend kann derzeit in der geschlossenen Beta-Phase getestet werden. Vor kurzem wurde bekannt, dass die neue Episode des SciFi-Franchise als Promo-Titel
die neue eSport-Saison der North American Star League (NASL) begleiten,  und das Portfolio der eSport-Turniere um einen First-Person-Shooter
erweitern wird.

Mehr über Alexander Trust:

Bekam seinen ersten PC mit sieben Jahren, einen XT mit 4 MHz und Monochrom-Monitor. Registrierte die erste Domain im Jahr 1998, vorher auch in Mailboxen aktiv, bei AOL und Compuserve. Studierte Computer Science (Anwendungsentwicklung) in Wuppertal und Informatik und Soziologie, Linguistik und Literatur in Aachen. Veröffentlichte bereits einen Roman.

Metadaten
  • Geschrieben am: 20. Dezember 2011
  • Zuletzt aktualisiert am: 20. Dezember 2011
  • Wörter: 166
  • Zeichen: 1349
  • Lesezeit: 0 Minuten 43 Sekunden