Apple testet OS X 10.8

OS XOffensichtlich ist OS X 10.7 Lion nicht das letzte Betriebssystem auf Basis von Mac OS X. Apple hat anscheinend damit angefangen, ein ominöses OS X 10.8 auf der Intel-Plattform zu testen. Ein Blick in die Statistiken von Mac Rumors zeigt dabei ähnliche Muster, wie vor der Vorstellung von OS X Lion.

Nachdem im Juli die fertige Version von OS X Lion erschienen ist, beschäftigen sich Apple-Entwickler schon fleißig mit dessen Nachfolger. Bekannt ist derzeit noch nichts, außer, dass das Betriebssystem die Versionsnummer 10.8 haben soll und diese in den getesteten Builds auch schon gesetzt sind.

Die nächste Version wurde noch nicht angekündigt, befindet sich anscheinend aber bereits im Test. In den Web-Statistiken von Mac Rumors tauchen „Intel 10.8“-Versionen auf, die in ihrer Frequenz eine gewisse Ähnlichkeit mit „Intel 10.7“ aus 2009 haben – das war kurz nachdem Mac OS X 10.6 Snow Leopard vorgestellt wurde.

[singlepic id=13354 w=435 float=none]

Der User-Agent (Browserkennung), der verwendet wird, lautet „Mozilla/5.0 (Macintosh; Intel Mac OS X 10_8) AppleWebKit/535.6.2 (KHTML, like Gecko) Version/5.2 Safari/535.6.2“, also eine Build von Safari 5.2 auf OS X 10.8. Schwer ist es freilich nicht, den User-Agent zu ändern; Safari und viele andere Browser bieten die Möglichkeit, sich über ein Entwickler-Menü als eine andere Software auszugeben. Doch die Frequenz, mit der angebliche 10.8-Tester die Seite besuchten, ist recht ähnlich zu den ersten Gehversuchen von Lion.

[singlepic id=13353 w=435 float=none]

Mac Rumors geht davon aus, dass OS X 10.8 im nächsten Jahr vorgestellt und 2013 veröffentlicht werden könnte. Dies zumindest würde zu den bisherigen Veröffentlichungen passen (10.3: 2003, 10.4: 2005, 10.5: 2007, 10.6: 2009, 10.7: 2011). Unklar bleibt allerdings, welche Raubkatze ihren Namen für die OS-Bezeichnung spenden darf. Nachdem die größten, Tiger und Löwe, bereits verwendet wurden, müsste Apple an dieser Stelle wieder kleinere Brötchen backen. „Lynx“ (Luchs) und „Cougar“ (Puma) wurden zwar als Markenname registriert, dies wurde aber wieder aufgegeben. Jedoch wurde auch Lion erst als Marke registriert, als OS X 10.7 im letzten Jahr vorgestellt wurde.

[via Mac Rumors]

Mehr über Stefan Keller:

Seit 1990 am Computer, seit 1999 im Internet und schon immer am Spielen. Ansonsten gerne Bastler an Technik und Hardware. Manche unterstellen mir, alles zu wissen, das stimmt aber nicht. Manche Dinge weiß ich nicht, beispielsweise wie man Strategiespiele spielt.

Metadaten
  • Zuletzt aktualisiert am: 1. November 2011
  • Wörter: 321
  • Zeichen: 2221
  • Lesezeit: 1 Minuten 23 Sekunden