Stefan Keller, den 23. Juni 2011

Final Cut Pro X: Bewertungen im Mac App Store waren vorübergehend deaktiviert, Updates bereits verfügbar

Final Cut Pro XVorgestern erst kam Final Cut Pro X in den Mac App Store und hat bereits große Wellen geschlagen. Die Bewertungen waren jedoch eher mäßig: Zum Zeitpunkt des Beitrags vergeben 682 Bewertungen insgesamt 2,5 von 5 Sternen. Apple hatte daraufhin die Kommentarfunktion vorübergehend gesperrt. Außerdem sind bereits die ersten Updates verfügbar.

Final Cut Pro X ist als Anwendung für den professionellen Einsatz ausgelegt, scheint dafür aber nicht wirklich zu taugen. Viele Anwender beklagen sich, nicht nur im Mac App Store, über fehlende Features, die gerade für eine Pro-Anwendung wichtig wären. Apple hatte daraufhin heute Morgen die Kommentare deaktiviert, einzig sichtbar blieben nur die Bewertungen. Inzwischen sind die geschriebenen Bewertungen aber wieder freigeschaltet – ein Bug wäre möglich. Seltsam wäre dann nur, dass Final Cut Pro X das einzige Programm ist, das um seine Kommentare erleichtert wurde, wie 9to5mac schreibt.

Indes hat Apple für Final Cut Pro X und Motion 5 die ersten Updates veröffentlicht. Die QuickTime-Codecs für Pro-Apps fügen dem System Codecs für, Apple Intermediate Codec, Apple ProRes, AVC-Intra, DVCPRO HD, HDV, XDCAM HD / EX / HD422, MPEG IMX und unkomprimiertes 4:2:2 hinzu und fallen mit 1,2 MB Downlodgröße noch relativ klein aus.

Daneben gibt es zusätzliche Inhalte für Final Cut Pro X, die aus über 1300 lizenzgebührenfreien Toneffekten und zusätzlichen Voreinstellungen für Effekte für das Space Designer Plug-In bestehen. Die Größe dieser Inhalte beträgt 637 MB.

Auch für Motion 5 gibt es zusätzliche Inhalte. Sie bieten eine Vielzahl professionell gestalteter und anpassbarer Vorlagen, animierte Vektorgrafiken, Hintergründe, Vorlagemedien, Beispielprojekte und lizenzgebührenfreie Bilder sowie Clips und Bilder für die Verwendung mit den Motion-Hilfebeispielen und Einführungen. Dieses Paket ist 1,15 GB groß.

Je nach dem, welche der Anwendungen installiert ist, gibt es die Downloads entweder über die Softwareaktualisierung aus dem Apfel-Menü oder über die Apple-Support-Website.


Ähnliche Nachrichten